Aktuell:  Museum bis Mitte Juni geschlossen

Liebe Besucher.

Leider zwingt auch uns die aktuelle Lage zu ungewöhnlichen Maßnahmen. Um die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, müssen wir das Tango- und Bandoneonmuseum bis Mitte Juni schließen. Sobald wir wieder öffnen, werden wir es natürlich hier verkünden.

Bleiben Sie gesund.

 

Tango- & Bandoneonmuseum Staufen

Die derzeit größte Bandoneonsammlung der Welt, liebevoll in vielen Jahren zusammengetragen von Konrad Steinhart, und vollendet von seinem Sohn Axel Steinhart.

Eine kleine, aber feine Auswahl aus insgesamt 450 Bandoneons und 3.500 historischen Schellackplatten mit Tangomusik aus dem Buenos Aires der 20er-Jahre haben im Tango- und Bandoneonmuseum in Staufen ein neues Zuhause gefunden. Dazu gibt es im Kapuzinerhof Staufen weitere historische Exponate wie Partituren, Grammophone, Fotos, Plakate sowie Autogramme zu bestaunen.

Das Tango- und Bandoneonmuseum in Staufen ist jeden Sonntag von 15-18 Uhr für Sie geöffnet. Bitte berücksichtigen Sie Feiertage, Ferienzeiten und Wochenendveranstaltungen. Der Eintrittspreis inklusive einer Führung beträgt EUR 9.- pro Person. Auch grössere Gruppen sind herzlich willkommen, bitte einfach ein paar Tage vorher anmelden.

Tango- und Bandoneonmuseum Staufen e.V.
Grunerner Straße 1, 79219 Staufen im Breisgau
Telefon: +49 7633 82761
E-Mail: axel.steinhart@staufentango.de

Hinweis!

Wegen eines aktuellen Krankheitsfalls kann das Museum in den nächsten Wochen nur an folgenden Sonntagen öffnen:

16.02 | 08.03. | 22.03. | 29.03. | 26.04. | 03.05.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.